WS 2: Das Tool „AUVA-Arbeitsstoffverzeichnis“

 

Zurück zu Programm 2020
 

Montag, 25. Mai 2020 | 14.00–16.00 Uhr


So kommen Sie einfach und schnell zu Ihrem Verzeichnis gefährlicher Arbeitsstoffe und können Risikobewertungen durchführen!

B. Mayrhofer, S.Springer, J. Stoifl, AUVA, Wien
U. Remp-Wassermayr, BMASGK, Arbeitsinspektorat Oberösterreich West, Vöcklabruck

Im Workshop lernen Sie die Webapplikation „AUVA-Arbeitsstoffverzeichnis“ kennen und anwenden. Das kostenlose Tool ist für Unternehmen aller Branchen und Größen geeignet und erleichtert das Erstellen und Führen eines Verzeichnisses gefährlicher Arbeitsstoffe (ASchG §41).

Anhand von Beispielen wird der Umgang mit der Webapplikation „AUVA-Arbeitsstoffverzeichnis“ vorgestellt. Die Teilnehmenden können mit Hilfe von Sicherheitsdatenblättern (ihrer eigenen Arbeitsstoffe) das Tool ausprobieren und ein Verzeichnis gefährlicher Arbeitsstoffe erstellen.

Im Rahmen des Workshops erhalten die Teilnehmenden Gelegenheit folgende Funktionen der Webapplikation zu testen.

– Anlegen von Firma, Bereichen, Arbeitsplätzen und Arbeitsstoffen
– Einpflegen von Sicherheitsdatenblättern
– Erstellung des Berichtes: enthält Ihr aktuelles Arbeitsstoffverzeichnis
– Erstellung Bericht inkl. PSA: Enthält Ihr aktuelles Arbeitsstoffverzeichnis inkl. PSA und Maßnahmen
– Erstellung der Gefährdungsliste: Enthält eine umfassende Gefährdungsliste Ihres aktuellen Arbeitsstoffverzeichnisses
– Kennenlernen und Umgang der erweiterten Funktion für eine inhalative Risikobewertung.

Mitnahme eines eigenen Laptops erforderlich!
Optional können Sie eigene Sicherheitsdatenblätter mitnehmen und das Tool mit Ihren Produkten ausprobieren!

Achtung: Begrenzte Zahl an Teilnehmenden!
Teilnahme nur nach Voranmeldung (siehe Anmeldeformular) und mit Bestätigung.

top

Letzte Änderung 29. Januar 2020 13:48 von michelitsch