WS 5: Alternsgerechtes Arbeiten

Zurück zu Programm 2017

Workshop zu den AUVA-Angeboten:
Altersstrukturcheck, Evaluierung
unter Berücksichtigung des Alters
und Alternsgerechtes Führen

Donnerstag, 18. Mai 2017 | 11:00 bis 12:30 Uhr

  • M. Jelenko
  • K. Leodolter
  • M. Lettner
  • E. Pernthaler
  • W. Pfoser
  • K. Trnka-Wratschko
    AUVA, Wien, Linz und Graz

Aufgrund des demographischen Wandels entstehen für Unternehmen neue Herausforderungen. Die Einführung Alternsgerechten Arbeitens bietet Unternehmen die Chance sich konstruktiv mit diesen Veränderungen auseinanderzusetzen und zum langfristigen Erhalt von Arbeitsfähigkeit beizutragen.

Im Rahmen des Workshops erhalten Sie Gelegenheit drei ausgewählte Angebote des AUVA-Präventionsschwerpunktes 2016/17 „Alternsgerechtes Arbeiten“ näher kennen zu lernen und bestimmte Elemente davon praktisch auszuprobieren.

1) Der Altersstrukturcheck ist das im Auftrag der AUVA entwickelte Altersstrukturanalysetool, das Betriebe seit 2017 kostenlos nutzen können. Im Workshop erfahren Sie Näheres zur Anwendung: vom Datenimport bzw. der Dateneingabe über die Auswertungsmöglichkeiten bis hin zur automatisierten Berichtslegung.

2) Die Arbeitsplatzevaluierung unter Berücksichtigung des Alters ist gesetzlich verankert. Die AUVA unterstützt Sie bei der praktischen Umsetzung. Im Workshop lernen Sie Hilfestellungen und Beispiele für die Ermittlung von Belastungen bis hin zur Maßnahmenableitung unter Berücksichtigung
des Alters kennen.

3) Das AUVA-Seminar „Alternsgerechtes Führen“ soll Führungskräfte für Themen in Zusammenhang mit Alter(n), Lebensphasen, Generationen und Gesundheit sensibilisieren und bei der Einführung und Umsetzung Alternsgerechten Arbeitens unterstützen. Der Workshop bietet Ihnen die Möglichkeit sich mit den wesentlichen Inhalten des Seminars vertraut zu machen.

Achtung: Anmeldung erforderlich!

top

Letzte Änderung 17. Februar 2017 08:25 von Beate Lamisch