AG Krankenanstalten

Zurück zu Programm 2018
Letzte Änderung 15. Februar 2018 14:05 von Beate Stadler-Lamisch

Dienstag, 5. Juni 2018


11.00–11.10

Begrüßung und Eröffnung
E. Mötschger, LKH-Universitätsklinikum Graz
G. Pfaringer, Tiroler Kliniken GmbH, Innsbruck

Block I: Arbeitsstoffe

11.10–11.40

Arbeitsstoffe im Alltag des Krankenhauses
B. Schigutt, Arbeitsinspektorat für den 18. Aufsichtsbezirk, Vöcklabruck

11.40–12.00

e-learning – Zytostatika
S. Kaiser, LKH-Universitätsklinikum Graz

12.00–12.40

Design Thinking und Simulation von Spitalsprozessen – ein innovativer, interdisziplinärer Planungsansatz aus der Lean-Management-Welt am Praxisbeispiel Kinderzentrum am LKH-Universitätsklinikum Graz
V. Kikel, LKH-Universitätsklinikum Graz

12.40–14.00

Mittagspause

Block II: ArbeitnehmerInnenschutz und körperliche Übergriffe

14.00–14.30

ArbeitnehmerInnenschutz-Deregulierungsgesetz, Ersthelfer, Brandschutzwarte
E. Piller, BMASGK, Zentral-Arbeitsinspektorat, Wien

14.30–15.00

Formaldehyd – neue Erkenntnisse und Erfahrungen aus bereits umgesetzten Maßnahmen
S. Springer, AUVA, Wien
J. Stoifl, AUVA, Salzburg

15.00–15.30

Der Vogel Strauß und das Gesundheitswesen!
Ein Spannungsfeld im Umgang mit Gewalt, Bedrohung und Übergriffen
S. Schmiedl, APSC Business Solutions e.U., Wien

15.30–16.00

Refresh & Talk: Kaffee, Tee, Kaltgetränke und Brainfood

16.00–16.30

Definition von körperlichen und verbalen Übergriffen – Möglichkeiten und Unterstützung im Anlassfall
D. Nachbaur, Weißer Ring Verbrechensopferhilfe, Wien

16.30–17.00

Vor- und Nachteile sowie Erfahrung mit unterschiedlichen Varianten von Leitstellen und Schaltern zur Aufnahme von Patientinnen und Patienten
G. Pfaringer, Tiroler Kliniken GmbH, Innsbruck
E. Baumgartl, Wiener Krankenanstaltenverbund, Wien

top